Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Klatsch und Tratsch, gegenseitiger Austausch, alles was sonst nirgends hin gehört ...
Benutzeravatar
Kaia
Beiträge: 275
Registriert: Di 2. Feb 2016, 22:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Kaia » So 7. Feb 2016, 14:31

Hallo ihr Lieben,

ich komme da mit einer Frage auf der Suche nach Erfahrungen, Meinungen und überhaupt.
Folgendes: Am 12.3.16 sollte hier in Hamburg eine Demo für rumänische Straßenhunde stattfinden unter dem Motto: Yes we care. Demos in anderen Städten gab es im letzten Jahr, sogar in Bukarest fand eine statt!

Nun ist die Veranstalterin der Hamburger Demo erkrankt und kann das Ganze nicht mehr organisieren. Irgendwie (weiß auch nicht, warum mir sowas immer passiert) bin ich da reingerutscht und stehe nun vor der Entscheidung, ob ich das alles organisieren soll/muss/möchte. Ich hätte ja gerne eine Gruppe Gleichgesinnter um mich, die das mit mir wuppen würden - allerdings ist das Interesse daran bis jetzt eher... mau. Eine weitere Frau hat sich zumindest schon mal interessiert für erstmal einen Gruppenchat bei FB. Immerhin. 8-)

Finanziell hat man da auch eher mal die A*karte gezogen, das Ganze wird aus eigener Tasche bezahlt.
Also, Demo anmelden, Unterhaltungsprogramm auf die Beine stellen, Flyer und Plakate drucken, Redner finden und für die Idee begeistern, Strom, Ablauf des Demo Zuges etc etc.

Mir dreht sich schon allein bei dem Gedanken daran der Kopf wie ein Kreisel.
Also mir nur einer Frau und mir - da ist mir der Schuh zu groß, ehrlich gesagt. Was meint ihr?
Liebe Grüße, Kaia
Bild
Benutzeravatar
Annette
Beiträge: 87
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 09:11
Wohnort: Hüttener Berge
Kontaktdaten:

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Annette » So 7. Feb 2016, 14:58

Also in Anbetracht der Tatsache, dass das bereits nächsten Monat stattfinden soll, ja da wäre mir das zu heikel. Vorallem mit "nur" zwei Menschen.... :|
Liebe Grüße von der Ostsee
Annette

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen
Bild
Benutzeravatar
Sabine
Beiträge: 262
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Sabine » So 7. Feb 2016, 17:55

Kaia hat geschrieben:Also mir nur einer Frau und mir - da ist mir der Schuh zu groß, ehrlich gesagt. Was meint ihr?
in dem knappen Zeitfenster :shock: wenn dein Bauch jetzt schon grummelt, dann höre drauf ;)
Liebe Grüße - Sabine
_____________________________
mit Luka, Grisu, Fritzi, Sharifa, Lizzy, und hinterm Regenbogen Seelenhund Toni, Kater Kuno, die Hunde Anka, Kessy & Sandy, sowie den Pferden Laska, Hasha, Hassi, Moukim und Rowena
Panu
Beiträge: 82
Registriert: Di 2. Feb 2016, 06:09
Wohnort: Bei Kempten

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Panu » So 7. Feb 2016, 22:06

Kaia das ehrt Dich dass du daran denkst es zu machen :love4: ABER : du hast schon soviel am Hals .... :fragend49: :fragend53: Mach es nicht ..... Das ist zuviel .... Denk auch ein bisschen an dich u deine Gesundheit :hut69: HÖRST DU !!!????
Vlg
Nicole :Camping54:
Benutzeravatar
Kaia
Beiträge: 275
Registriert: Di 2. Feb 2016, 22:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Kaia » So 7. Feb 2016, 23:59

Jep Nicole! Ich höre und gehorche. :love4: :love1:
Es haben sich jetzt 6 oder 7 Leute gemeldet. Morgen wird die ehemalige Initiatorin einiges dazu sagen und wir müssen dann entscheiden was wir machen. Aber eine Frau, mit der ich grade kurz gechattet habe, ist ganz bodenständig und bezweifelt, wie ich, dass wir das schaffen. Das beruhigt mich.
Liebe Grüße, Kaia
Bild
Benutzeravatar
Anke Süper
Administrator
Beiträge: 894
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Anke Süper » Mo 8. Feb 2016, 14:21

Lass Dich nicht unter Druck setzen. Sowas ist immer eine undankbare Aufgabe und auf die Schnelle...... Und aus der Erfahrung, die Hälfte der Leute, die eiiiigentlich kommen wollen, erscheinen dann doch nicht. :fragend49:
Lieben Gruß - Anke :nahrung01:
____________________________________________________________________
mit :tier_dog: Merlin,Mia,Joschi, :tier_cat: Lieschen & Mogli (und hinter der Regenbogenbrücke Rookie, Frodo & Lotta, Johnny und Trudi)
Panu
Beiträge: 82
Registriert: Di 2. Feb 2016, 06:09
Wohnort: Bei Kempten

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Panu » Mo 8. Feb 2016, 22:23

Brav brav Kaia :huepfend_037: :love4: höre auf die Tante Nicole :love1:
Vlg
Nicole :Camping54:
Benutzeravatar
Charlotte
Beiträge: 45
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 17:58
Wohnort: Ostermundigen b. Bern
Kontaktdaten:

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Charlotte » Di 9. Feb 2016, 08:15

Kaia, du bist ja mit Yari mehr als beschäftigt - pass auf, dass du dich nicht übernimmst! Wenn es dann doch nicht klappt, bleibt der negative Ausgang an dir hängen. So oder so: Alles Gute!
Benutzeravatar
Kaia
Beiträge: 275
Registriert: Di 2. Feb 2016, 22:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Kaia » Di 9. Feb 2016, 13:41

Jep, Yari und Hopi futtern mir nicht nur die Haare vom Kopf, sondern auch einen Großteil meiner Zeit.
Neueste Entwicklung ist nun die: Es wird einen Schweigemarsch geben und danach auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes gezieltes Flyer verteilen und versuchen mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

Wir sind eine Gruppe von 4,5 Leuten, die das organisieren. Wobei ein Schweigemarsch und ein Flyer verteilen nur gesonderte Beantragung bei einem Amt bedürfen. Das kriegen wir hin. Ohne Redner, Musik, Infostände ist es machbar.

Nur Werbung, Werbung, Werbung muss sein, damit viele mitmarschieren!
Liebe Grüße, Kaia
Bild
Benutzeravatar
Sabine
Beiträge: 262
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:18
Wohnort: Wuppertal

Re: Demo in HH für rumänische Hunde organisieren

Beitrag von Sabine » Di 9. Feb 2016, 18:20

:nahrung26: Dann erstelle doch bei Facebook eine Veranstaltung. Ich habe einige Freunde in HH und umzu, kann das dann gerne teilen
Liebe Grüße - Sabine
_____________________________
mit Luka, Grisu, Fritzi, Sharifa, Lizzy, und hinterm Regenbogen Seelenhund Toni, Kater Kuno, die Hunde Anka, Kessy & Sandy, sowie den Pferden Laska, Hasha, Hassi, Moukim und Rowena
Antworten