Hunde in Not

Du möchtest einen Hund aus dem Tierschutz adoptieren? In unseren privaten Pflegestellen in Wuppertal und Umgebung warten Hunde, die ihr Zuhause verloren haben, darauf, in ein neues, liebevolles Zuhause vermittelt zu werden. Wir importieren keine Hunde aus dem Ausland, sondern helfen hier vor Ort Menschen und Tieren in Not.

 

Übrigens, wenn Du einen entlaufenen, herrenlosen Hund findest, können wir Hilfe anbieten, indem wir den Chip auslesen und bei Tasso oder FindeFix nachschauen. Ist der Hund nicht registriert und hat keinerlei Kennzeichnung oder Telefonnummer, rufe bitte direkt das Ordnungsamt. Fundhunde gehen dann den offiziellen Weg über das Vertragstierheim der Stadt (aktuell Tierheim Witten).

Diese Hunde in Not suchen bei uns ein Zuhause

ACHTUNG: auf Antrag werden die Hunde in Wuppertal im ersten Jahr von der Hundesteuer befreit. In anderen Städten und Gemeinden bitte nachfragen.

Paula, 10 Jahre

Tolle Boxerdame, mit, aber auch ohne Camillo


Camillo, 9 Jahre

Reinrassiger, gestandener Dalmatinerrüde

Pablo, 7 Jahre

Xolo, verliert wegen Nachwuchs in der Familie sein Zuhause

Sila, 4 Jahre

Schäferhund-Labrador-Mix, Tierschutz, verliert wegen Krankheit ihr Zuhause, kinderlieb und verträglich mit Artgenossen

Wunsch: Für-Immer-Zuhause

Shadow, 9 Jahre

Australian Shepherd, Tierschutz, Trennungshund, braucht Sicherheit, treuer Begleiter

Sucht sicheren Hafen


Milan, 4 Jahre

Mischling, Tierschutz, kinderlieb, kennt Kleintiere, freundlich, agil, sucht unternehmungsfreudiges Zuhause

Freundlichkeit gepaart mit Agilität

Cajo, 10 Monate

Mischlung, sucht Zuhause, Tierschutz

Pflege-/Endstelle gesucht

Muski, 13 Jahre

Husky-Mischling, verliert Zuhause, möchte ankommen

Will nochmal durchstarten

Pino, 9 Jahre

kastrierter Mischlingsrüde sucht neues Zuhause

Sanfte Seele braucht Zeit und Geduld


So kannst Du Hunden in Not helfen

Oben auf der Seite findest Du Hunde, die ein neues Zuhause suchen. Klicke einfach auf das Portrait des jeweiligen Hundes, um in einem PDF weitere Infos zu erhalten oder schaue Dir - wo angezeigt - das YouTube Video an.

 

Lässt einer unserer Hunde in Not Dein Herz höher schlagen oder hast Du weitere Fragen? Dann zögere nicht, uns zu kontaktieren!


Fülle hierzu am besten unseren Interessentenfragebogen aus und schicke uns diesen per Mail an info@pechpfoten.de oder per Post an Pechpfoten e.V., Rotkäppchenweg 24, 42111 Wuppertal.

Den weiteren Ablauf findest Du hier beschrieben: Pechpfote adoptieren

Vermittlungshilfe

In Einzelfällen findest Du hier Hunde anderer Vereine, die dringend auf einen Platz warten. Das jeweilige Foto verlinkt in der Regel sofort zum entsprechenden Tierschutzverein. Wenn Du Dir vorstellen kannst, einem dieser Hunde zu helfen, wende Dich bitte direkt an diesen Verein.


Du möchtest unsere Hundevermittlung unterstützen, aber kannst keinen Hund adoptieren? Dann kannst Du unsere Arbeit auch durch eine Spende unterstützen. Darüber hinaus suchen wir auch Betreuer- und Förderpaten sowie Pflegestellen und vereinzelt auch Gassigänger.